SOLARREGION BERLIN-BRANDENBURG

Wirtschaftsförderung

bbw Bildungszentrum Frankfurt (Oder) GmbH

TSB Innovationsagentur Berlin GmbH

IHK Ostbrandenburg

Investor Center Ostbrandenburg GmbH

ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH

 

 

bbw Bildungszentrum Frankfurt (Oder) GmbH

  1991 wurde die bbw Bildungszentrum Frankfurt (Oder) GmbH als Tochtergesellschaft des bbw Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg e.V. gegründet. In Ausbildungen zu Industrieelektroniker/-in, Kommunikationselektroniker/-in, Industriemechaniker/-in und Bürokaufleute wurden zur Gründungszeit etwa 1.400 Lehrlinge des ehemaligen Halbleiterwerks geschult.

Heute ist die bbw Bildungszentrum Frankfurt (Oder) GmbH an fünf Standorten in Brandenburg und Berlin ansässig.

Die Angebote des bbw Frankfurt (Oder) bedienen alle Zielgruppen ausgehend von Schülern, über Erwachsene, Studenten, Arbeitslose, Senioren bis hin zu Unternehmen.
Von der Berufsorientierung für Schüler, über die Erstausbildung, Weiterbildung und Qualifizierung, Abendkurse, Seminarangebote für Betriebe, über Arbeitnehmerüberlassung hin zum Hochschulstudium richten sich die Dienstleistungen und Angebote des bbw an unsere Kunden.

Neben den Kompetenzbereichen CNC, CAD/CAM, Mechatronik, Elektronik/Elektrotechnik und Robotik erlangt der Bereich der Erneuerbaren Energien, speziell der Solartronik einen immer größer werdenden Stellenwert. Daher bietet das Bildungszentrum seit Februar 2008 Schulungen zum Operator für Solarenergie und zum Servicemonteur für Windanlagentechnik an. Bereits seit 2006 qualifiziert das bbw im Auftrag der ansässigen Solarfirmen im Modulsystem Fertigungstechnik.

Seit Anfang des Jahres richtet sich die "Schülerakademie - Erneuerbare Energien" als eine außerschulische Arbeitsgemeinschaft an Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Klasse. Hier können Jugendliche praxisnah und erlebnisorientiert die spannenden Themenfelder der "Erneuerbaren Energien" selbst erforschen aber auch für andere erlebbar machen.

 
Auf einen Blick:
Mitarbeiter in der Region: 90
Standorte in Deutschland: Frankfurt (Oder), Seelow, Berlin Adlershof
 
Kontakt:
bbw Bildungszentrum
Frankfurt (Oder) GmbH
Potsdamer Straße 1-2
15234 Frankfurt (Oder)
Telefon: +49 335 5569 404
Telefax: + 49 335 5569 403
www.bbw-frankfurt-oder.de
Seitenanfang

 

TSB Innovationsagentur Berlin GmbH

  Die TSB Innovationsagentur Berlin GmbH (TSB GmbH) führt Technologie- und Innovationsberatung durch, initiiert und begleitet Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Innovationsnetzwerke und unterstützt den Technologietransfer von der Wissenschaft in die Unternehmen der Region.
Seit 2011 ist die TSB GmbH zusammen mit der ZAB und Berlin Partner im Clustermanagement des Clusters Energietechnik Berlin-Brandenburg. Schwerpunkt der TSB GmbH ist dabei die Innovationsförderung im vorwettbewerblichen Bereich und die Netzwerkbildung.

Mit der Gründung des Kompetenzzentrums für Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin (PVcomB) wurde ein Meilenstein im Bereich der angewandten Forschung erreicht.

Am PVcomB werden Photovoltaiktechnologien und -produkte zusammen mit der Industrie entwickelt. Der Technologie- und Wissenstransfer erfolgt in Forschungsprojekten gemeinsam mit industriellen Partnern und durch die Ausbildung von hochqualifizierten Fachkräften.

Namhafte Solarunternehmen, Maschinenzulieferer und Dienstleister wie z.B. SOLON SE, Soltecture GmbH, Inventux Technologies AG, Jonas&Redmann Photovoltaics Production Solutions GmbH, vogt group SE, ATN Niemeier und die Solarpraxis AG haben ihren Hauptsitz in Berlin.

Die TSB Technologiestiftung Berlin Gruppe förderte die Publikation „Energizing Architecture – Design and Photovoltaics“ von Prof. Claudia Lüling und unterstützte aktiv das „Thin Film Industry Forum“ seit 2009.

Aktuell fördert der bei der TSB Technologiestiftung Berlin angesiedelte Zukunftsfond Berlin das Projekt CoMoLeFo (Condition Monitoring für Leistungselektronik in der Photovoltaik), welches im Bereich der Wechselrichtertechnik für PV-Großkraftwerke forscht und entwickelt.

Im Bereich Photovoltaik hat die TSB GmbH u.a. eine online Karte der PV-Branche in Berlin erstellt. Die Karte wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert und bietet einen Überblick über die wichtigen Akteure aus den Kategorien Wirtschaft, Wissenschaft und Verbände/Netzwerke/Behörden.

Diese finden Sie unter folgendem Link: pv.tsb-energietechnik.de
 
Brandenburger Unternehmen können sich ebenfalls kostenlos auf dieser Karte registrieren lassen und können sich an den benannten Kontakt wenden.

 
Auf einen Blick:
Gründungsdatum: 11. Februar 1999
Mitarbeiter in der Region: 85 (inkl. studentische MA)
Standorte:
• Fasanenstr. 85, 10623 Berlin (Hauptsitz)
• Außenstelle am BBI Flughafen
• Außenstelle im Bereich Biotechnologie/Diagnostik in Hennigsdorf
Geschäftsführer: Herr Dr. Adolf M. Kopp
 
Geschäftsfelder:
• Wirtschaftsförderung in allen innovationsgetriebenen Bereichen (Biotechnologie, Medizintechnik, Energie, Solar, IKT/Medien, Verkehrstechnik und Optische Technologien/ Mikrosystemtechnik)
• Umsetzung der Planungen in den Berliner Kompetenzfeldern
• Beratung und Unterstützung der Wirtschaftspolitik des Landes Berlin
• Unterstützung und Umsetzung der Innovationsstrategie der Länder Bln-Brdbrg
• Projektmanagement
• Netzwerkmanagement
• Patentberatung
• Gründungsberatung
• Beratung zu Förderprogrammen
 
Kontakt:
Martin Schipper
TSB Innovationsagentur Berlin GmbH
Fasanenstraße 85, 10623 Berlin
Tel.: +49-30-46302-577
Fax: +49-30-46302-531
www.tsb-berlin.de
Seitenanfang

 

Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg (IHK): Interessenvertretung der Wirtschaft

  Die IHK Ostbrandenburg vertritt die Interessen der Unternehmen der Region vor allem gegenüber Kommunen und dem Land sowie der Öffentlichkeit. Sie ist für die Erfüllung hoheitlicher Aufgaben zuständig, die der Staat der Wirtschaft zur eigenverantwortlichen Gestaltung anvertraut hat.
Die IHK unterstützt die Unternehmen der Region durch Dienstleistungen und hilft ihnen beim Erreichen ihrer Ziele durch das Engagement in den Kompetenzfeldern Standortpolitik, Starthilfe und Unternehmensförderung, Aus- und Weiterbildung, Innovation und Umwelt, International sowie Recht und Fair Play. Die IHK Ostbrandenburg ist in der Standortpolitik, an der Planung von Straßen und anderen Infrastrukturmaßnahmen beteiligt. Die IHK Ostbrandenburg ist Mitinitiator der Ursprungsinitiative Solarregion Ostbrandenburg und unterstützt maßgeblich den Ausbau des Netzwerkes.
Kompetenzfelder der IHK Ostbrandenburg
•    Standortpolitik
•    Starthilfe und Unternehmensförderung
•    Aus- und Weiterbildung
•    Innovation und Umwelt
•    International
•    Recht und Fair Play
 

Kontakt:
Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg
Puschkinstraße 12 b
15236 Frankfurt (Oder)
Telefon: +49 335 5621-0
Fax: +49 335 5621-1196
www.ihk-ostbrandenburg.de

Geschäftsstelle in Eberswalde:
Heegermühler Str. 64
16225 Eberswalde
Telefon: +49 3334 2537-0
Fax: +49 3334 2537-44
Email: gsebw@ihk-ostbrandenburg.de

Geschäftsstelle Rüdersdorf:
Schulstraße 22
15562 Rüdersdorf
Telefon: +49 33638 8970-0
FAX: +49 33638 8970-19
Email: gs-ruedersdorf@ihk-ostbrandenburg.de

 

Seitenanfang

 

Investor Center Ostbrandenburg GmbH (ICOB): Ihr Ansprechpartner für Investitionsvorhaben im Wachstumskern Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt

  Das ICOB mit Sitz in Frankfurt (Oder) ist eine Arbeitsgemeinschaft der Städte Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt mit dem Ziel, attraktive und dauerhafte Arbeitsplätze in der Region zu schaffen. Eingeteilt in Schwerpunktbranchen versteht sich das ICOB als One-Stop-Agency für alle Fragen rund um die Themen Ansiedlung, Investition und Förderung – sowohl finanzieller als auch operativer Art. Bereits seit 1996 ist das ICOB kompetenter Ansprechpartner für nationale und internationale Investoren und kann heute auf mehr als 1,4 Mrd. Euro Privatinvestitionen und mehr als 4000 geschaffene Arbeitsplätze für  die Region zurückblicken.
  Das ICOB bietet Investoren die folgenden Dienstleistungen kostenlos und auf Basis strikter Vertraulichkeit an:
• Begleitung bei der kompletten Ansiedlungsplanung und bei Genehmigungsverfahren
• Entwicklung individueller branchenspezifischer Standortangebote
• Umfassende Beratung über Fördermöglichkeiten Ihrer Investition im Wachstumskern Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt
• Hilfe bei der Auswahl geeigneter Industrie- und Gewerbeflächen
• Unterstützung bei der Auswahl von Arbeitskräften
• Unterstützung bei der Erarbeitung von Modellkalkulationen und Investitionsrechnungen (ROI, NPV) unter Berücksichtigung von Steueraspekten und Chancen, die sich durch die besondere Lage in der Grenzregion zu Polen bieten
• Herstellung von Kontakten zu Kooperationspartnern und Dienstleistern in der Region
• Enge Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung, Landes- und Bundesbehörden und somit schnelle und unbürokratische Erteilung von erforderlichen Genehmigungen
       

Kontakt:
Investor Center Ostbrandenburg GmbH
Im Technologiepark 1
15236 Frankfurt (Oder)
Telefon: +49 335-557-1300
Telefax: +49 335-557-1310
Email: info@icob.de
www.icob.de

 
Seitenanfang

 

ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB): Partner in Fragen der Wirtschaftsförderung

  Seit 2001 ist die ZAB Ansprechpartner für Unternehmensansiedlung, Entwicklung eines innovativen Mittelstandes und bei technologischen Existenzgründungen. Sie ist im Land Brandenburg die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen der Wirtschafts-, Innovations- und Außenwirtschaftsförderung, der Energieberatung, des Technologietransfers sowie für das Clustermanagement.
Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der Arbeit der ZAB ist die Technologieförderung. Dabei werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte unterstützt oder Netzwerke von Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen betreut.
Als Partner für die Zukunft arbeitet die ZAB eng mit der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und der Brandenburg Capital GmbH (BC) zusammen. In Berlin kooperiert die ZAB mit Wirtschaftsfördereinrichtungen und vermarktet gemeinsam mit der Berlin Partner GmbH den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Berlin-Brandenburg.

Die ZAB bietet Brandenburger Unternehmen, Investoren und Existenzgründern:
•    Beratung in allen Ansiedlungsfragen
•    Unterstützung bei innovativen, technologieorientierten und komplexen Existenzgründungen
•    Innovations- und Technologieförderung
•    Mittelstandsbegleitung, speziell Unternehmensnachfolge
•    Know-how zum eBusiness
•    Technologietransfer Wissenschaft - Wirtschaft
•    Fördermittelberatung und Beratung bei Förderanträgen
•    Beteiligungen an regionalen, nationalen und internationalen Messen
•    Energieberatung und -management
•    Unterstützung im Auslandsgeschäft
•    Patentverwertung und Patentberatung
•    Betreuung von Branchennetzwerken
 

Kontakt:
ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH
RegionalCenter Frankfurt (Oder)
Logenstr. 1
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: +49 335 28 396 00 

Telefax: +49 335 28 396 99
www.zab-brandenburg.de


Seitenanfang